tipp

Aufbewahrung des Weihnachtsschmucks

Bei der Aufbewahrung des Weihnachtsschmucks ist der erste und wichtigste Punkt ist, dass der Weihnachtsschmuck absolut trocken gelagert werden muss. Am besten nicht unter Zimmertemperatur, aber auch nicht wesentlich darüber.

Schwierig oder? Wir empfehlen, wenn’s er Platz da ist, die guten Stücke im Kleiderschrank ganz hinten oder unten auf zu bewahren.

Bei mir ist dieser Platz nicht vorhanden und ich habe die Kartons, in denen meine Sammlung verpackt ist, in eine große Plastikbox von Ikea, mit Deckel getan und diese dann im Keller, mit einem Entfeuchter vom Obi verstaut.

Die einzelnen Kugeln sind luftig in Kartons mit Trennwänden und Deckel verpackt, mit säurefreiem Papier um die Kugeln.

Die Drahtaufhänger am besten entfernen, den alte Kugeln können dadurch verkratzt werden. 

Kugeln mit leonischen Drähten kann man sehr gut in dünnen Gefrierbeuteln aufbewahren, den so verhaken sich die Drähte nicht ineinander.

Ganz wichtig: die Beutel NICHT verschließen

 

Weitere Tipps zu Weihnachtsschmuck finden Sie auf unserem Blog.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung, wegen Verlinkungen zu Marken und/oder Produkten, die wir selbst nutzen oder für wichtig halten, um Ihnen eine sinnvolle Empfehlung geben zu können.